Detail

Bürgerdialog: Es geht Schlag auf Schlag

Im Bürgerdialog laufen zwei Zyklen gleichzeitig: Während die Parlamentsausschüsse jetzt ein Jahr Zeit für die Umsetzung der Bürgerempfehlungen zum Thema „Pflege“ haben, arbeitet der Bürgerrat schon an den Vorbereitungen zur nächsten Bürgerversammlung zum Thema Inklusion.

 

Im Oktober 2020 hat der zweite Bürgerrat seine Arbeit aufgenommen. Dieses Gremium des Bürgerdialogs in Ostbelgien trifft vor allem organisatorische Entscheidungen. Seit dem Mitgliederwechsel besteht er zur Hälfte aus Bürgern, die an der Bürgerversammlung zum Thema „Pflege“ teilgenommen haben und somit Erfahrung mitbringen.

 

Und auch das neue Diskussionsthema steht jetzt fest: „Inklusion macht Schule! Welche Veränderungen brauchen wir im Bildungsbereich, damit Inklusion ein Gewinn für alle wird?“ Das Parlament hofft, dass die Entwicklungen der aktuellen Gesundheitskrise eine Durchführung der Bürgerversammlung im Frühling dieses Jahres zulassen.

 

Vor diesem Hintergrund läuft zurzeit wieder ein Losverfahren: 1000 Bürger aus der ostbelgischen Bevölkerung wurden ausgelost und erhalten diese Wochen einen Brief mit der Frage, ob sie an der Bürgerversammlung zum Thema Inklusion teilnehmen möchten. Aus den positiven Rückmeldungen dieser 1000 Bürger werden dann die definitiven Teilnehmer ausgelost – und das unter Berücksichtigen verschiedener Kriterien (wie beispielsweise Alter und Wohnort), um einen Querschnitt der ostbelgischen Bevölkerung zu erhalten.

Zurück
Oops, an error occurred! Code: 20210119032052181438a2