Mitglied werden

Man kann sich nicht freiwillig melden. Die Mitglieder des Bürgerdialogs werden per Zufallsprinzip ausgelost.

 

Mitglieder der BürgerVERSAMMLUNGEN:

In den Lostopf kommen alle Bürger, die ihren Wohnsitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft haben und mindestens 16 Jahre alt sind. Wer ausgelost wird, ist aber nicht verpflichtet, teilzunehmen. Jedes Mal, wenn eine neue Bürgerversammlung einberufen wird, findet ein neues Losverfahren statt. Weitere Informationen zum Losverfahren finden Sie hier.

 

Mitglieder des BürgerRATS:

Die Mitglieder des permanenten Bürgerrats werden regelmäßig teilweise ausgewechselt: Dann rücken Bürger nach, die bereits an einer Bürgerversammlung teilgenommen haben und somit Erfahrung mitbringen.