Ablauf in 4 Schritten

Stand der Dinge:

zum Thema „WOHNEN":

Wir sind zurzeit bei „Schritt 3: Empfehlungen an die Politik“. (Weitere Informationen zu den 4 Schritten eines Durchgangs finden Sie weiter unten.)

Die Bürgerversammlung hat Empfehlungen zum Thema „Wohnraum für alle! Wie kann die Politik zukunftsfähigen und bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen?“ ausgearbeitet. Am 18. März 2022 wurden diese in einer öffentlichen Ausschusssitzung vom Parlament vorgestellt. Am 1. Juli 2022 um 18Uhr beziehen die Politiker Stellung dazu, wie diese Empfehlungen umgesetzt werden könnten. Auch das geschieht in einer öffentlichen Ausschusssitzung des Parlaments. Die Sitzung kann im Livestream verfolgt werden im PDG-TV auf der Webseite des Parlaments .

Alle Dokumente der Bürgerversammlung finden Sie hier.

zum Thema „INKLUSION MACHT SCHULE“:

Wir sind zurzeit bei „Schritt 4: Umsetzung der Empfehlungen“. (Weitere Informationen zu den 4 Schritten eines Durchgangs finden Sie weiter unten.)

Die „Bürgerversammlung“ hat Empfehlungen zum Thema „Inklusion mach Schule! Welche Veränderungen brauchen wir im Bildungsbereich, damit Inklusion ein Gewinn für alle wird?“ ausgearbeitet. Am 24. Juni 2021 wurden diese in einer öffentlichen Ausschusssitzung vorgestellt und am 14. Oktober 2021 haben die zuständigen Parlamentsausschüsse eine Stellungnahme zur möglichen Umsetzung dieser Empfehlungen vorgestellt. Beide Sitzungen sind im PDG-TV auf der Webseite des Parlaments einsehbar. Anfang 2023 wird Rückschau gehalten: Was konnte tatsächlich umgesetzt werden? Bis dahin behält der Bürgerrat die Umsetzung im Auge.

Alle Dokumente der Bürgerversammlung finden Sie hier.

zum Thema „PFLEGE“:

Wir sind zurzeit bei „Schritt 4: Umsetzung der Empfehlungen“. (Weitere Informationen zu den 4 Schritten eines Durchgangs finden Sie weiter unten.)

Die „Bürgerversammlung“ hat Empfehlungen zum Thema „Pflege geht uns alle an! Wie können die Pflegebedingungen für Personal und Betroffene verbessert werden?“ ausgearbeitet. Am 7. Oktober 2020 wurden diese in einer öffentlichen Ausschusssitzung vorgestellt und am 16. Dezember 2020 haben die zuständigen Parlamentsausschüsse eine Stellungnahme zur möglichen Umsetzung dieser Empfehlungen vorgestellt. Am 30. März 2022 wurde Rückschau gehalten: Was konnte tatsächlich umgesetzt werden? Alle drei Sitzungen sind im PDG-TV auf der Webseite des Parlaments einsehbar.

Weitere Infos zum Ablauf der Bürgerversammlung zum Thema "Pflege" finden Sie hier. Alle Dokumente der Bürgerversammlung finden Sie hier.

Ein Durchgang eines Bürgerdialogs umfasst 4 Schritte:

SCHRITT 1: THEMENSUCHE

SCHRITT 2: BÜRGERVERSAMMLUNG

SCHRITT 3: EMPFEHLUNGEN AN DIE POLITIK

SCHRITT 4: UMSETZUNG DER EMPFEHLUNGEN

Der Bürgerrat betreut den ganzen Durchgang, trifft Entscheidungen, kümmert sich um die Vor- und Nachbereitung.

Genauere Informationen zu den einzelnen Schritten und zum Stand der Dinge stehen in den nachfolgenden Kapiteln.

Eine detaillierte Ablaufbeschreibung finden Sie hier.